• Mitgliederversammlung Herbst 2020

    Am 24.10.2020 trafen sich 34 Mitglieder unseres Vereins um an unserer Mitgliederversammlung teilzunehmen. Tagesordnung:

    1. Eröffnung und Begrüßung
    2. Bericht des Vorstandes
    3. Bericht der Kassenwartin zum Finanzstatus
    4. Beschluss Änderung Kolonieordnung / Videoüberwachung
    5. Beschluss Errichtung Vereinsbüro auf dem Vereinsgelände
    6. Antrag Installation WLAN auf dem Vereinsgelände
    7. Nachfolgekandidaten für Vorstandswahlen Frühjahr 2021
    8. Sonstiges

    Auch diese Veranstaltung fand unter den verschärften Bedingungen der COVID19-Pandemie und den Regeln eines zuvor mit dem Ordnungsamt abgestimmten Hygienekonzeptes statt. Auf Grund der Altersstruktur  unseres Vereins und den daraus resultierenden Risiken für einen Großteil der Mitglieder war es daher verständlich, dass sich die Mehrheit der Mitglieder gegen eine Teilnahme an der Versammlung entschieden hat. Trotzdem hat sich der Vorstand entschlossen, diese Mitgliederversammlung in Präsenz durchzuführen, da es für die Willensbildung und Entscheidungsfindung notwendig ist, alle Argumente für oder gegen einen Beschluss zu kennen sowie am dazu stattfindenden Diskurs teilzunehmen.

    Nach der Begrüßung und Abstimmung über die Tagesordnung wurden die Berichte des Vorstandes sowie der Kassenwartin vorgetragen. Folgende Beschlüsse wurden anschließend gefasst:

    • Beschluss zur Änderung der Kolonieordnung, Aufnahme Passus zum Hinweis auf die Videoüberwachung des Vereinsgeländes.
      (34 Ja-Stimmen, keine Gegenstimme, keine Enthaltung)

    Diese Änderung wurde auf Anregung aus den Reihen der Mitglieder vorgenommen, um die Mitglieder auf die Videoüberwachung hinzuweisen.

    • Beschluss Errichtung Vereinsbüro auf dem Vereinsgelände
      (25 Ja-Stimmen, 8 Gegenstimmen, 1 Enthaltung)

    In einer kontrovers geführten Debatte um die Notwendigkeit der Errichtung eines Büroraumes auf unserem Vereinsgelände überzeugten die Argumente des Vorstandes schlussendlich doch die Mehrheit der anwesenden Mitglieder und der Beschluss wurde mit 74% befürwortet. Hier könnt ihr ein paar Skizzen sehen, wie das zukünftige Büro in etwa aussehen wird. Es handelt sich hierbei noch um Ideenskizzen, die dem Endzustand  des Büroraumes aber schon sehr nahe kommen. Der Vorstand wird über den weiteren Fortschritt informieren.

    • Antrag Installation eines WLAN-Netzes auf dem Vereinsgelände
      ( 0 Ja-Stimmen, 33 Gegenstimmen, 1 Enthaltung)

    Der Vorstand sprach sich gegen eine Installation eines WLAN-Netzes aus. Gründe sind die Investitionskosten sowie der zeitliche und personelle Aufwand der für den sicheren Betrieb einer solchen Anlage geleistet werden müsste. Der Vorstand ist mit seinen gegenwärtigen Tätigkeiten bereits sehr belastet, so dass zusätzliche Aufgaben nicht übernommen werden können. Des weiteren entspricht der Betrieb eines WLAN-Netzes nicht dem Vereinszweck. Die Mehrheit der Mitglieder ist diesen Argumenten gefolgt.

    Abschließend wurde nochmal auf die im Frühjahr 2021 stattfindenden Vorstandswahlen hingewiesen. Die Mitglieder sind aufgerufen sich als Kandidaten für die vakant werdenden Positionen des Schriftführers sowie als Mitglied in der Revisionskommission zur Verfügung zu stellen.