• Schrubberparty in Schwerin

    In der vergangenen Woche wurde in der Stadt Schwerin zum Frühjahrsputz aufgerufen.

    Schwerpunkt für den Kreisanglerverband war in diesem Jahr der Lankower See. Von unserem Verein waren die Sportfreunde Bernd Hinrichs, Klaus Rüß und ich dabei. Bei herrlichstem Wetter, Sonnenschein und Vogelzwitschern trafen wir uns Sonnabend dem 06.04.2019 mit den Sportfreunden vom Angelverein Lankower See und sammelten den Müll am Seeufer. Dabei erhielten wir viel Zustimmung bei unserer Aktion von den Wanderern, Kleingärtnern, Radfahrern, Walkern, Joggern und Freizeitsportlern, die alle schon am Sonnabendvormittag unterwegs waren. Der Wanderweg um den Lankower See ist aber auch ein Kleinod. Er wird von so vielen Erholung Suchenden genutzt und es hat uns richtig viel Spaß gemacht.

    Endspurt und Höhepunkt war dann am Sonnabendnachmittag die Schrubberparty auf dem Betrta-Klingberg-Platz.

    Es gab einen deftigen Eintopf, Unterhaltung mit Wetter-Werner von Antenne MV und jungen Künstlergruppen und Sportvereinen aus Schwerin.

    Der Stellvertreter des Oberbürgermeisters Bernd Nottebaum begrüßte und lobte die fleißigen Sammlerinnen und Sammler und packte dann kräftig beim Entladen der Müllstraßenbahn mit an. Die vielen roten Säcke wurden direkt der Stadtwirtschaft übergeben und so einer sachgerechten Entsorgung zugeführt. Nach Zählung der Organisatoren beteiligten sich in diesem Jahr über 5700 Schwerinerinnen und Schweriner an dem Frühjahrsputz. Es war ein neuer Rekord und auch wir haben ein kleines Stück dazu beigetragen, dass unser Schwerin wieder ein bisschen schöner wird.

    Anngret Rüß

     

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.